PINTEREST

Die Menschen sind Augenwesen, das wusste schon da Vinci. Pinterest macht daraus ein soziales Netzwerk und animiert die Menschen, Fotos zu teilen...

PINTEREST

WORK OVERVIEW

Bei Pinterest stehen Bilder im Fokus: Im sozialen Netzwerk Pinterest stellen die Nutzer virtuelle Bilderkollektionen zusammen, die mit Beschreibungen an ihre digitale Pinnwand gepinnt werden. Diese Boards können von anderen Nutzern betrachtet, kommentiert, mit einem „Like“ versehen oder mit einem „Repin“ erneut geteilt und an eine weitere Pinnwand geheftet werden. Das Wortgebilde aus „Pin“ und „Interest“ steht für das Aufgreifen und Festhalten von Inhalten, die den Nutzer interessieren.

Das ultimative Werkzeug dafür: Die „Pin it“-Funktion von Pinterest. Das Social Network Pinterest hat seit 2011 eine Nutzerschaft von monatlich knapp 35 Millionen Unique Visitors, wovon drei Viertel des Traffics vor allem in den USA generiert wird. Dabei ist der überwiegende Teil der Nutzer weiblich – etwa zwei Drittel.

Für den deutschen Sprachraum wird eine ähnlich starke Entwicklung erwartet, momentan sind es etwa eine Million Nutzer. Beim Teilen der Bilder bewegen sich die Nutzer in einer rechtlichen Grauzone. Daher ist die Verwendung vorrangig eigener Bilder ratsam.

Ihr Nutzen
Die Vorteile für die Center sind attraktiv: Im Mallcockpit verwalten Sie visuell ansprechenden Content, veröffentlichen diesen und erzeugen so Traffic auf der Webseite und sprechen Nutzer an, die sich sonst nicht für soziale Netzwerke interessieren. Gerade die Zielgruppe Frau, die eine große Schnittmenge mit der Shopping-Zielgruppe bildet, ist hier Ihr Ansprechpartner Nummer eins.

WHAT WE DID

In der Mall